View job here

Wir suchen Sie für unseren Stabsbereich Compliance-Office.

Für Compliance-Themen ist in der ILB das zentrale Compliance-Office zuständig.

Die Schwerpunkte der täglichen Arbeit sind die Abwehr der Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und sonstiger strafbarer Handlungen (Betrugsprävention) sowie die Umsetzung der Compliance-Anforderungen vor allem aus den MaRisk AT 4.4.2. Für dieses Aufgabengebiet suchen wir einen engagierten Spezialisten (w/m).

 

Ihre Aufgaben

  • laufendes Monitoring der nationalen und europaweiten Gesetzgebungsverfahren zur Regulatorik einschließlich der Analyse der möglichen Auswirkungen auf die ILB
  • Mitwirkung an der Dokumentation und Aktualisierung der Risikoanalyse
  • Fortlaufende Aktualisierung der SFO
  • Erstellen von Berichten
  • Ansprechpartner/in für Prüfungen sowie Bearbeitung von Prüffeststellungen externer Prüfer und der Internen Revision auf dem Gebiet MaRisk-Compliance
  • Mitwirkung an Kontrollhandlungen des Compliance-Office
  • Wahrnehmung der Schnittstellenfunktion zur WpHG-Compliance/Auslagerungsmanagement
  • Übernahme der stellvertretenden MaRisk-Compliance-Funktion

Unsere Anforderungen

  • aktuelle Kenntnisse im Bankrecht und Bankaufsichtsrecht
  • Kenntnisse im Kreditgeschäft, im Finanz- und Rechnungswesen sowie von regulatorischen Anforderungen und ihrer Umsetzung (z. B. Meldewesen, KWG, MaRisk)
  • abgeschlossenes juristisches Studium von Vorteil
  • Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu erfassen, zu bewerten und darzustellen
  • sehr gute analytische Fähigkeiten
  • hohe Eigeninitiative, Kreativität und Belastbarkeit
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • sicheres und überzeugendes Auftreten

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

Der Sitz unserer Bank ist in Potsdam, der Landeshauptstadt von Brandenburg. Es erwartet Sie ein vielfältiges und interessantes Aufgabengebiet mit zahlreichen Weiterbildungsmöglichkeiten. Wir bieten Ihnen ein modernes Arbeitsumfeld, attraktive Sozialleistungen, ein Betriebliches Gesundheitsmanagement und natürlich familienfreundliche Arbeitszeiten sowie eine hervorragende Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr.

Wir streben an, den Anteil von Frauen in dieser Funktions- und Vergütungsebene zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bei der Besetzung der Stelle bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie Interesse an dieser Position haben, bitten wir Sie, Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins und Ihrer gehaltlichen Vorstellungen online einzureichen.